NEU! 5-Tage-Basenfasten

Anreise Sonntag - Abreise Freitag

  • fünf Übernachtungen im Komfortzimmer inklusive basischem Frühstücksbuffet
  • 4 x basisches Mittagsbüffet
  • 5 x basisches Abendessen
  • 3 x 1 Stunde Nordic Walking mit Trainer
  • 1 x basisches Fußbad & Fußreflexzonen-Wellnessmassage
  • 1 x 4 stündiger Eintritt in die Wellnessoase des Hotel Weisser Bär (200 m entfernt)
  • 3 Infoveranstaltungen inklusive Unterlagen und Rezeptheft
  • Wasser und Tee gratis
  • Leberwickel, Trockenbürstenmassage

Zubuchbare Leistungen zum Basenfasten:

  • Lymphdrainage
  • Basische Ganzkörperpackung
  • Massage mit Aromatherapie
  • Gymnastik
  • Motivationscoaching

Preise

499,00 Euro pro Person im Doppelzimmer
599,00 Euro im Doppelzimmer zur Einzelnutzung

Buchbar

27.10. bis 22.11.2019

02.02. bis 10.04.2020

25.10. bis 20.11.2020

2 Verlängerungstage auf Anfrage und nach Verfügbarkeit zum Preis von EUR 149,00 pro Person im Doppelzimmer und EUR 189,00 im Doppelzimmer zur Einzelnutzung möglich.

Wissenswertes rund um unsere Basen-Kur

Ziel des Basenfasten ist es, wie beim Fasten, Gewebe und Stoffwechsel zu entlasten und den Körper von Eiweiß-, Toxinen- und Fetteinlagerungen zu befreien. Zudem sollen die Darmflora, ein Hauptbestandteil unseres Immunsystems und indirekt auch das ganze Lymphsystem, regeneriert werden. Das Basenfasten kann für Sie der Einstieg in eine grundlegende Änderung der Essgewohnheiten sein, die Ihrer Gesundheit zugutekommt. Sie werden feststellen, dass Sie während des Basenfastens gar nicht hungern müssen. Viele Probleme, die sonst bei Ihnen nach Mahlzeiten aufgetaucht sind, wie etwa Völlegefühl, saures Aufstoßen oder Blähungen, sind vielleicht plötzlich verschwunden, die Verdauung funktioniert besser!

Was essen wir in dieser Basenfasten-Woche? Kartoffeln, Gemüse, Salat, Obst.

Den Morgen beginnen Sie mit dem Programm zum Munterwerden: tiefe Atmung bei geöffnetem Fenster und frischer Luft, leichte Gymnastikübungen, Trockenbürstenmassage.

Jeder Tag beginnt mit einem fruchtigen Müsli.

Mittags und abends gibt es einen Salat oder ein warmes Gericht. Zwischen den Mahlzeiten reichen wir Tee sowie stilles Wasser. Auch darf es gerne mal ein Apfel, eine Banane, eine große Karotte oder eine flache Handvoll Trockenobst sein. Auch ein paar Mandeln, Nüsse oder Sonnenblumenkerne eignen sich prima, um den kleinen Hunger zwischendurch zu stillen.

Während des Basenfastens wird lediglich die Kost variiert, das Entgiftungsritual bleibt das gleiche.

Am zweiten Tag geht es um die Leber, heute legen Sie erstmalig einen Leberwickel an. Der Leberwickel wird nach Ihrem Mittagstee vor der Mittagsruhepause angelegt und unterstützt die Entgiftung der Leber.

Spätestens heute nach dem fünften Tag des Basenfastens fühlen Sie sich rundum wohl. Sie haben einen Zustand erreicht, auf den Sie mit Recht stolz sein können. Die Schwankungen in Ihrem Gemütszustand der letzten Tage sind vorbei und vergessen. Sie tanken Kraft und Lebensfreude tief aus sich selbst. Sie stecken voller Vitalität und könnten Bäume ausreißen.